Wie wir leben…


Auf den vergangenen Seiten haben wir uns vorgestellt. Auf den folgenden Seiten erfährt ihr nun etwas von unserem Dasein im Yukon.

Wir leben im Busch. Abseits von der Zivilisation. Nicht dort, wo sich Fuchs und Hase „Gute Nacht“ sagen. Nein, hier sagen sich Elche und Bären „good night“.  Ab und zu und mit etwas Glück bekommen wir diese Tiere direkt zu Gesicht. Am Morgen treffen wir auf deren Spuren. Hufabdrücke im Sand, Fussabdrücke von Meister Petz. Wenn’s dunkel ist kommen sie oft in unsere Nähe. Ein gutes Gefühl, mit der Natur zu leben.

Ein paar Meter vor uns fliesst der Wheaton River vorbei. Sein Rauschen begleitet uns durch Tag und Nacht. Ausser im Winter, wenn er unter einer meterdicken Eisschicht still dahin fliesst.

Der Wheaton River versorgt uns mit Wasser. Wir holen es in grossen Eimer und tragen diese ins Haus. Trinkwasser, Badewasser, Abwaschwasser, Wasser für die Tiere und unseren Garten. Im Winter schlagen wir ein Loch ins Eis, damit unsere Wasserversorgung bis Ende März gewährleistet ist. Eine Dusche haben wir keine im Haus. Frisch gewaschen sind wir aber trotzdem täglich. Wenn das Wasser im grossen Pot auf dem Holzofen warm geworden ist, baden Gross und Klein zu verschiedenen Tageszeiten in einem „Metallzuber“. Das gebrauchte Wasser bringen wir nach draussen.Warum nach draussen? Ganz zu Beginn unserer „Yukonzeit “ gossen wir einmal unser Badewasser im Winter in den Ausguss. Am nächsten Tag war das ganze Abflussrohr des Cabins gefrohren. Viele Stunden kippten wir immer wieder kochendes Salzwasser in die Röhre….und wir brauchten viel Geduld bis die Leitung wieder eisfrei war.

Wunderschön ist es, frisch gebadet im Bett zu liegen, nach den Sternen zu schauen und vielleicht ein tanzendes Nordlicht zu sehen. Ob sich gerade jetzt die Elche gute Nacht sagen…Die Bären sicher nicht…die haben Winterruhe.

Und wir? Nein, an Winterschlaf ist auch im Yukon nicht zu denken…Täglich fordert uns die Natur aufs neue heraus…

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.